%s

Moritz Grossmann

ATUM Pure Blau

11.800,– €

inkl. Mehrwertsteuer

Ref. MG02.I-04-A000499 - Beim Blick durch den Sichtboden auf der Gehäuserückseite wird das Kaliber 201.0 im Pure-Classic-Finish sichtbar. Es ist speziell für den Einbau in Stahlgehäuse konzipiert. Die bestechend klare Ästhetik ist geprägt von den glasperlgestrahlten Platinen aus Neusilber. Die auf diese Art fein mattierte Oberfläche ist hoch empfindlich und erfordert höchste Präzision bei der Montage. Dazu werden die für Grossmann typischen weißen Saphire direkt in die Platine eingepresst und flach polierte Werkschrauben in Original Stahlfarbe verwendet. Das Kaliber 201.0 beinhaltet einige der prominentesten Eigenentwicklungen der Manufaktur wie die Grossmann’sche Unruh, das modifizierte Glashütter Gesperr und den Grossmann’schen Handaufzug mit Drücker. Die charakteristische Grossmann’sche Unruh arbeitet mit einer handabgebogenen, doppelt geknickten Flachspirale. Der Rückerstift bleibt frei und der Rückerbogen kann genau zentrisch gelegt werden. Durch konstruktive Anpassungen der Regulierung ist die Anpassung von Abfall und Gang separat und ohne Ausbau des Schwingsystems möglich. Dazu haben die Grossmann’schen Uhrmacher den drehbaren Klötzchenträger im Unruhkloben so gelagert, dass er komfortabel arretiert werden kann. Rücker, Klötzchenträger und oberes Unruhlager sind zueinander völlig spielfrei und gewährleisten jederzeit die präzise Einstellung der ATUM Pure.

Technische Daten

Referenz
MG02.I-04-A000499

Gehäuse
Dreiteilig, Edelstahl
Durchmesser 41 mm, Höhe 11,35 mm 
Einseitig verspiegeltes Saphirglas

Zifferblatt
Messing rhodiniert, Indizes aus Edelstahl, Blau
handgefertigte Zeiger aus poliertem Edelstahl mit weißer HyCeram-Füllung

Uhrwerk
Manufakturkaliber 201.0
Handaufzug in 5 Lagen reguliert
20 Steine
Ankerhemmung
stoßgesichert gelagerte Grosmann’sche Unruh mit 4 Masse- und
2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale
Unruhdurchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde
42 Stunden Gangreserve
Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker
Grossmann’sche Unruh;
Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker;
raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf;
Regulierung mit Grossmannʼscher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben;
Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus
naturbelassenem Neusilber;  
separat herausnehmbarer Kupplungsaufzug;
Sekundenstopp bei Zeigerstellung

Band
handgenähtes Alligatorband in schwarz mit massiver Doppelfaltschließe in Edelmetall