%s Bild

Moritz Grossmann

ATUM Date Roségold

Ref. MG-000854 - Nach der genauen Zeit ist der aktuelle Tag eine der am häufigsten gefragten Informationen. Somit rangiert die Datumsanzeige gleich nach den Anzeigen für die Stunden, Minuten und Sekunden, ist aber eine vergleichsweise junge Entwicklung in der langen Geschichte der Feinuhrmacherei. Bei der ATUM Date betont die Datumsanzeige mit einer vollständigen Skala und dem signifikant gestalteten Datumszeiger die präzise Funktionalität der Modelllinie. Um den Mechanismus für die springende Datumsschaltung auf der Zifferblattseite des Werkes zu integrieren, wurde dieses in einigen Bestandteilen neu konstruiert. Außen am Gehäuse macht die zusätzliche Stellkrone auf der 10-Uhr-Position auf die Komplikation aufmerksam.

Technische Daten

Referenz
MG-000854

Gehäuse
750/- Roségold. dreiteilig
Durchmesser 41 mm, Höhe 11,85 mm 
Glas und Sichtboden: Einseitig entspiegeltes Saphirglas

Zifferblatt
Massiv Silber, Indexe aus massivem Gold
handgefertigte Zeiger aus Edelstahl, braun angelassen

Uhrwerk
Manufakturkaliber 100.3
Handaufzug in 5 Lagen reguliert
Einzelteile: 259
Steine: 26 Steine, davon 3 in verschraubten Goldchatons
Hemmung: Ankerhemmung
Schwingsystem. stoßgesichert gelagerte Grosmann’sche Unruh mit 4 Masse- und
2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale, mit 80er Breguet-Endkurve, Form nach Gerstenberger
Unruhdurchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde
Gangreserve: 42 Stunden nach Vollaufzug
Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Datumsanzeige, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker
Besonderheiten: Grossmann’sche Unruh, Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker, exakt springende Datumsanzeige durch außen umlaufenden Zeiger, jederzeit vor- und rückwärts korrigierbares Datum über eine zweite Stellkrone bei 10 Uhr, raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf, Regulierung mit Grossmann‘scher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben, Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus naturbelassenem Neusilber,  2/3-Platine, Unruh- und Ankerradkloben handgraviert, breiter, waagerechter Glashütter Streifenschliff, 3-fach gestufter Sonnenschliff auf dem Sperrrad, hervorstehende Goldchatons mit aufgesetzten Schrauben, separat herausnehmbarer Kupplungsaufzug, Sekundenstopp bei Zeigerstellung
Werkmaße: Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 7,65 mm

Armband
handgenähtes Alligatorband in braun mit Dornschließe in Edelmetall